Nachrichten

Bitmain stellt zwei neue GPU-basierte Mining-Hardware-Einheiten vor

Es wird gemunkelt, dass Bitmain bald neue Minengeräte für Kryptowährung einführen wird. Das Unternehmen ist heute vor allem für seine Bitcoin-Mining-Hardware bekannt. Allerdings verkaufen sie auch Minenarbeiter für Litecoin und Dash. Die neuen Rigs konzentrieren sich hauptsächlich auf GPU-basierte Hardware für Ethereum Mining. Ein interessantes Unterfangen, obwohl es noch abzuwarten bleibt, ob die Gerüchte stimmen.

Der GPU-Abbau hat in den letzten Monaten wieder angezogen. Hunderte von Menschen auf der ganzen Welt wollen so viele Grafikkarten wie möglich kaufen. Mit diesen Karten minen sie beliebte Altcoins, darunter Ethereum und ZCash. Es ist jedoch schwierig, heutzutage große Kartenmengen zu einem angemessenen Preis zu erwerben. Die wachsende Nachfrage nach GPUs hat die weltweiten Aktienmärkte stark getroffen. Bitmain versucht, auf diesem Markt, wie wir sprechen, nach dem Aussehen der Dinge zu kapitalisieren. Denken Sie daran, dass die folgenden Informationen nicht offiziell von der Firma bestätigt wurden.

Eine mutige Bewegung von Bitmain zu einer entscheidenden Zeit

Gerüchten zufolge sollen demnächst zwei neue Ethereum-orientierte Mining-Rigs von der Firma verkauft werden. Beide Produkte enthalten eine Reihe von NVIDIA- oder AMD-Videokarten. Sie werden als die G1- und G2-Einheiten bezeichnet, die eine Hashrate von 200 bis 220 Mhash / Sekunde erreichen können. Beachten Sie, dass diese Geräte ohne Stromversorgung sind, da diese vom Benutzer selbst bereitgestellt werden müssen. Dies könnte sich als ziemlich schwierig erweisen, wenn man bedenkt, dass die Stromversorgung von 8 dieser GPUs gar nicht so einfach ist. Andererseits ist es möglich, dass das Unternehmen in dieser Hinsicht eine Lösung bietet, sobald wir näher an den Starttermin kommen.

Wie wir von Bitmain erwarten, sind die neuen Einheiten sauber verpackt. Ihr G1 wiegt 12,5 kg, während der G2 etwas schwerer ist und bereits eine Stromversorgung enthalten kann. Wir haben jedoch keine Ahnung, wie viel Leistung diese Maschinen bei Spitzenleistungen von der Wand ziehen. Angesichts der verwendeten GPUs ist eine Wattzahl von 1, 500 oder mehr nicht völlig unmöglich. Es wird teuer sein, so ein Rig zu sein, um es gelinde auszudrücken. Darüber hinaus werden sie eine Tonne Lärm und Hitze erzeugen.

Es wird gemunkelt, dass die Preise für die G1-Einheit bei $ 2 850 und für die G2 bei $ 3, 016 liegen. Der Preisunterschied ist ziemlich gering, wenn man bedenkt, dass der G2 10% leistungsfähiger ist als der G1. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie gut alle diese Geräte funktionieren, wenn sie effektiv an die Kunden geliefert werden. Weitere Details zu den GPUs sind nach wie vor mysteriös. Wir wissen, dass die NVIDIA eine GTX1060 und die AMD-Karte eine RX570 ist. Ihre genauen Spezifikationen sind jedoch derzeit unbekannt. Es wird interessant sein zu sehen, ob dies tatsächlich von Bitmain verkaufte Produkte sind, so viel ist sicher.

Kopfbild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock