Nachrichten

Blockchain Versprechen für Esports Dreams

Videospiele waren nie beliebter oder fesselnder. Beeindruckende neue Technologien und sich verändernde Konsumgewohnheiten haben uns in ein goldenes Zeitalter des Videospielens geführt, das eine neue Erfahrung und neue Möglichkeiten bietet. Einer der überzeugendsten Ausdrücke dafür ist das Auftauchen von Esports, einer schönen Kombination aus Wettbewerb, Gemeinschaft, Wetten und Unterhaltung.

Sports Illustrated berichtete über die eSports-Branche, und sie stellten fest, dass "Letztes Jahr hat die Branche geschätzte 493 Millionen Dollar Umsatz generiert ... und diese Zahl wird bis 2019 voraussichtlich 1 Milliarde Dollar übersteigen."

Mit anderen Worten, E-Sport ist ein großes Geschäft, und die besten Unternehmen entstehen gerade erst.

2017 ist das Jahr der Blockchain. Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, die Blockchain-Technologie, sind die Grundlage für revolutionäre Veränderungen in der Gaming-Industrie. Alles von verbesserten P2P-Plattformen bis hin zu einzigartigen Krypto-Token kann der Blockchain zugeschrieben werden. In scheinbar jeder Hinsicht ist die Blockchain ein Glücksfall für Gamer.

Skilla, eine von Puntaa und Gamurs entwickelte easports-Plattform für tägliche Fantasy, setzt auf leistungsstarke Blockchain-Technologie, um ein einziges Token zu erstellen, mit dem Nutzer an Wettbewerben teilnehmen, Wetten platzieren und Gewinne erhalten können. Der Skrilla-Token startet seine ICO diesen November, und es ist pünktlich, weil eSports und Blockchain füreinander gemacht scheinen.

Während der Sport immer populärer wird, verlangt die Industrie eine Reifung, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Zum Beispiel, mit der Popularität und Bekanntheit kommt ein Bedarf an verbesserten Sicherheitsfunktionen. Mit so viel Geld, Hände zu handeln, müssen Benutzer Vertrauen haben, dass ihre Wetten geehrt werden, und ihre Gewinne werden bezahlt. Die Smart-Verträge, die in Blockchain-Token wie Skrilla integriert sind, fungieren als Echtzeit-Treuhandkonto, das Mittel gemäß vorher festgelegten Vereinbarungen, die im Vertrag festgelegt sind, erhält und freigibt. Dies bedeutet, dass Skrilla-Benutzer mit Zuversicht teilnehmen können, so dass die Videospiele und das Engagement der Community im Mittelpunkt der Plattform stehen.

Auch ohne die besten Technologien schafft die Nachfrage nach E-Sport eine Wild-West-Umgebung, in der unregulierte und potentiell illegale Plattformen darauf abzielen, die Verbrauchernachfrage zu befriedigen. In ihrem umfassenden Überblick über rechtliche und ethische Fragen im Sportbereich räumt Forbes ein, dass "wie bei jedem sich entwickelnden großen Unternehmen rechtliche und ethische Fragen regelmäßig auftreten."Daher sind Plattformen, die die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Legalität garantieren können, sehr wichtig. Blockchain-basierte Plattformen wie Skrilla können dies aufgrund ihrer Datenzuverlässigkeit und ungezügelten Transparenz mit größerer Regelmäßigkeit und größerer Genauigkeit erreichen.

Eine weitestgehend unbemerkt gebliebene Oberseite von Krypto-Tokens ist, dass sie als funktionale Währung funktionieren, deren Wert steigen kann, wenn die Plattform populärer wird. Dies ist ein großer Anreiz für einen frühzeitigen Einstieg, da es sich um ein Kauf-Niedrig-Verkauf-Hoch-Szenario handelt. Da es eine endliche Anzahl von ICO-Token gibt, werden die Tokens, die sie antreiben, mit steigender Nachfrage nach der Plattform nachgefragt. Nutzer, die an einem ICO teilnehmen, erhalten wertvolle Vergünstigungen, während sie gleichzeitig zu relativ geringen Kosten ins Spiel kommen. ICOs ermöglichen Benutzern, die niemals an einem Risikokapitalfonds teilnehmen könnten, an einem Produkt- oder Plattformstart teilzunehmen, der bei der Entwicklung und Reifung wertvolle Belohnungen erhalten kann.

Es scheint kein Ende der Möglichkeiten für E-Sport zu geben. Colleges bescheinigen es als Sport, es wird gemunkelt, dass es einen Platz bei den Olympischen Spielen hat, und es ist ein Unterhaltungsmedium, das einige unserer größten Reifen perfekt einkapselt. Wenn blockchain, wohl die transformativste neue Technologie, und eSport, der populärste Wettbewerbstrend, zusammenkommen, profitieren alle davon. Mit ihrem ICO-Start am 6. November bieten Plattformen wie Skrilla eine einfach zu bedienende eSport-Arena, die die besten Ausdrucksformen von E-Sport, Community, Wettbewerb und Technologie darstellt.