Nachrichten

Dogecoin Community sammelt $ 25, 000 für jamaikanisches Bobsleigh Team zu Olympischen Winterspielen in Sotschi

Dieses Wochenende, a Es gab Nachrichten, dass die jamaikanische Bobmannschaft sich für die Olympischen Winterspiele in Sotschi in Russland qualifizierte - aber es gab ein kleines Problem. Es gab nicht genug Geld, um die Reise nach Russland zu bezahlen.

Winston Wyatt, der den Schlitten steuert, schaffte es, etwas von seinem eigenen Geld aufzubringen, aber für den Rest wandte er sich an PayPal, um sichere $ 40.000 zu versuchen, um den Traum des Teams Wirklichkeit werden zu lassen.

Was sie bekamen, war ziemlich unerwartet und unorthodox, gelinde gesagt.

Die Gemeinschaft hinter der Dogecoin-Kryptowährung kam zur Rettung, mit der Bildung einer kleinen Gruppe namens Dogsled, mit der Absicht, Dogecoin zu sammeln, um daraus Geld für das Team zu machen.

"Wir haben ohne einen konkreten Plan angefangen", sagte Liam Butler, der die Dogecoin-Stiftung leitet. "Ich habe ein paar E-Mails verschickt ... aber so war es. "

Innerhalb weniger Stunden wurden 26 Millionen Dogecoins gesammelt. So viele, dass der Wechselkurs von Dogecoin zu Bitcoin um 50 Prozent stieg.

"Ich und Jackson Palmer (der Schöpfer von Dogecoin) waren in einem Pub in Sydney, als wir feststellten, dass der Wert von Dogecoin sich seit unserer letzten Überprüfung mehr als verdoppelt hatte Erhalte den besten Preis für die Spenden in einer Form, die das Team tatsächlich nutzen könnte ", sagte Butler. "So sehr wir Dogecoin glauben, die Gemeinschaftswährung des Internets zu werden, verstehen wir immer noch, dass das Team seine Flugpreise in Fiat-Währung kaufen muss. "

Bisher wurden über 25.000 Dollar gesammelt, und die gute Nachricht? Die Spenden kommen immer wieder herein. (Via The Guardian)