Führer

FUSION ICO Auswertung

p> Das Folgende ist eine objektive Überprüfung des FUSION-Projekts. Die Überprüfung basiert auf den Kriterien, die für ein erfolgreiches ICO-Projekt wichtig sind. Wir messen eine erfolgreiche ICO durch kurz- und langfristige ROI-Schätzung. Das Folgende ist keine finanzielle Beratung.

Einführung

Bitcoin und Blockchain wurden bereits im Jahr 2008 erfunden. Die Bitcoin-Blockchain ermöglicht es, das digitale Asset Bitcoin ohne Zwischenhändler auf einen anderen zu übertragen. Die von Vitalik Bouterin im Jahr 2014 gegründete Ethereum Blockchain ermöglicht die Interaktion zwischen Parteien mit unterschiedlichen Regeln, die nicht geändert werden können und für alle transparent sind, wobei digitale Assets in die Ethereum Blockchain eingebunden werden. Seitdem wurden viele verschiedene Blockchains (privat und öffentlich) erstellt, die verschiedenen Anwendungsfällen dienen.

Das große Potenzial der Blockchain ist ihre Fähigkeit, ohne Zwischenschaltung und mit extrem niedrigen Gebühren (Internet of Values) alle Arten von Vermögenswerten auszutauschen und zu verwalten. Der Prozess der Digitalisierung von Sachwerten wie Anleihen, Land, Inhalt, Identität und mehr hat bereits begonnen. Diese Assets befinden sich jedoch nicht in derselben Blockchain. Sie sind auf verschiedenen Blockchains - privat und öffentlich.

Die Interoperabilität zwischen Blockchains wird durch bemerkenswerte Blockchain-Projekte wie Polkadot, Cosmos, Wanchain, Lightning Network, Ripple und mehr erreicht.

In der Interoperabilität zwischen Blockchains steckt ein großes Potenzial. FUSION blockchain möchte mit einem innovativen Ansatz als Infrastruktur für das Internet of Value dienen. Es ermöglicht Smart-Verträge mit mehreren Token, parallele Datenverarbeitung, Off-Chain-Datenunterstützung und mehrere Triggermechanismen für den Smart-Vertrag (Zeit, Daten und mehr).

FUSION ist ein Projekt, das vom CEO von BitSE geleitet wird. BitSE ist ein Inkubationsunternehmen, das QTUM Blockchain und VeChain Blockchain entwickelt hat. Beide sind sehr erfolgreiche Kryptoprojekte (Top 20 nach Marktkapitalisierung).

FUSIONs ICO läuft mit einem innovativen Mechanismus, um so viele Teilnehmer wie möglich zu ermöglichen.

Lass uns mit unserer Bewertung beginnen!

Team

FUSION ist ein Projekt, das vom CEO von BitSe geleitet wird. BitSE wurde 2013 von Dejun Qian gegründet und ist ein Inkubations-Blockchain-Unternehmen, das QTUM und VeChain gegründet hat.

QTUM und VeChain sind beide Blockchain-Grundlagen. Beide wurden von BitSE erstellt und wurden zu unabhängigen Entitäten. Beide Projekte haben seit ihrer Gründung eine laufende Produkt- und Geschäftsentwicklung erfahren. Beide Projekte starteten ihre einheimischen Tokens über ein ICO und zählten zum Zeitpunkt des Schreibens zu den Top 20 Kryptoprojekten nach Marktkapitalisierung.

Das Kernteam von FUSION besteht aus 22 Vollzeit-Teammitgliedern, 14 von ihnen sind auf der Technologieseite.

Kernteam

Dejun Qian - Visionary & Principal

CEO und Gründer von BitSE, erstellt Qtum und Vechain. Zuvor war er bei IBM als Filialleiter tätig. Hat einen Bachelor der Informatik, Fudan University.

Dr. Jiangang Wu - Stiftung Entwicklung

Hat einen PhD in Finanzmathematik und Maschinenbau, Shanghai University of Finance and Economics. Er ist Research Fellow an der China Europe International Business School und Dozent an der Management School der Shanghai University.

Noam Cohen-Foundation Kommunikation

Ehemaliger VP für Marketing und Geschäftsentwicklung bei Orbotech, über 15 Jahre Erfahrung im Marketing für verschiedene Tech-Organisationen. Hat einen Bachelor in Electronic Engineering vom Technion (Haifa, Israel) und MBA von Insead.

Beirat

Daniel P. Petrozo

Daniel ist Berater und Vorstandsmitglied mehrerer Unternehmen. Zuvor war er Partner und Global Head of Technology für Investment Management bei Goldman Sachs.

Michael Hosana

In den letzten 9 Jahren war Michael der Geschäftsführer der Barclays Investment Bank. Zuvor arbeitete er für Lehman Brothers als Equity Derivatives Trader. Hält einen Master of Financial Engineering Science, Columbia Engineering.

Um alle Teammitglieder zu erkunden, besuchen Sie bitte FUSION. org

Das Internet der Werte (IoV)

Einige schreiben die Erfindung der Blockchain dem Anfang des Internets des Wertes zu. Das Internet des Wertes bezieht sich auf den möglichen Austausch und die Verwaltung von digitalen Assets sicher und ohne Vermittler. Heute haben wir die Möglichkeit, Vermögenswerte von privaten Einheiten wie Banken (Geldtransaktionen, Kredite), Regierungen (Land, Auto, Wohnungseigentümer), AirBnB (Verbindung von freien Wohnungen mit Bett Suchern), Uber (Connecting freie Fahrer mit Transport-Suchern ) und so weiter. Banken verfügen zum Beispiel über Managementsysteme, um sicherzustellen, dass es keine doppelten Ausgaben gibt oder dass jemand tatsächlich das Geld hält, das er transferieren möchte. Diese Systeme kosten Zeit, Gebühren und sind anfällig für Hacks (ein System zum Hacken). Die Blockchain ermöglicht es jemandem, ein digitales Asset ohne Zwischenhändler auf ein anderes zu übertragen. Die Minenarbeiter / Knoten bestätigen, dass es keine doppelten Ausgaben gibt und dass man das Geld hat, das er senden will. Es reduziert Kosten, Zeit und ist extrem sicher.

Digitalisierung von realen Objekten

Damit das Internet of Values ​​existieren kann, müssen zunächst Vermögenswerte digitalisiert und in die Blockchain geladen werden, zum Beispiel Anleihen, Energieanlagen, Immobilien, Inhalte (Musik, Kunst, Wissenschaft, ...) Erfindungen usw.), Identitäten und mehr. Dieser Prozess hat bereits begonnen und wir haben kürzlich gehört, dass Dubai sein von der Regierung unterstütztes digitales Asset auf den Markt gebracht hat und sich auf dem Weg zu einer Blockchain-Regierung entwickelt. Mit dieser Strategie könnten 25 Millionen Arbeitsstunden gekürzt und Einsparungen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr für die Emirate erzielt werden.

Die drei Hauptthemen für die Existenz des IoV

Damit Menschen Werte über den IoV (Internet of Values) übertragen und verwalten können, genauso wie wir es mit Informationen zum IOI tun (Internet der Informationen) In drei wichtigen Punkten müssen erhebliche Fortschritte erzielt werden: Interoperabilität, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit.

  1. Interoperabilität : Die Option für verschiedene Blockchains, zentralisierte Organisationen und Datenquellen, miteinander zu kommunizieren. Nicht nur für atomare Funktionen, z. B. eine einfache Werttransaktion, sondern auch die Möglichkeit, erweiterte, mehrschichtige Smart Contracts zu erstellen.
  2. Skalierbarkeit : Derzeit wird der IoV für eine sehr begrenzte Anzahl von Szenarien verwendet. Um mehr Mainstream zu werden, muss das Internet der Werte in vielen verschiedenen Szenarien wie Finanzen, Produktion und Regierungsverwaltung nutzbar sein.
  3. Benutzerfreundlichkeit : Während die Rechenleistung, Speicherkapazität und synchrone Geschwindigkeit des Internets der Information die meisten Anforderungen des Informationsmanagements erfüllen konnte, kann das Internet der Werte kaum unkomplizierte Projekte unterstützen. Das Internet der Werte hat viel zu tun in Bezug auf Standardisierung, "Platformization", funktionale Modularität, Anwendungsökologie, Interoperabilität und Anti-Quanten-Attacken usw.

Von den oben genannten drei Arten von Engpässen ist die Interoperabilität am größten dringend. Durch die Verbesserung der Interoperabilität können wir Werte zwischen verschiedenen Blockchains übertragen, intelligente Verträge mit verschiedenen Tokens programmieren und die Skalierbarkeit einfacher verbessern.

Usability ist jedoch eine langfristige Grundaufgabe, während Interoperabilität und Skalierbarkeit, die die Entwicklung des Werte-Internets stark behindert haben, eine kurzfristige Lösung benötigen und zu den zwei dringendsten Engpässen werden gelöst.

FUSIONs Vision

Die Hauptvision des FUSION-Projekts ist die Lösung des Interoperabilitätsproblems durch die Einrichtung einer öffentlichen Kette auf Plattformebene, die alle Arten von Werten verbinden, vollständige Finanzfunktionen bereitstellen, zwischen verschiedenen Gemeinschaften und Token kommunizieren kann brücken Sie zentralisierte und dezentrale Organisationen, um das Internet der Werte so früh wie möglich zu bringen.

Um diese Vision zu erreichen, muss man eine öffentliche Kette bauen, die es erlaubt, verschiedene Token darauf abzubilden. Dadurch können diese Tokens in derselben Kette verwendet werden, um Smart-Verträge mit mehreren Token zu erreichen. Es wird die Interoperabilität des Internet of Values ​​erhöhen, indem verschiedene Tokens aus verschiedenen Blockchains miteinander kommunizieren können, und es werden auch Schnittstellen zu zentralisierten Organisationen und off-chained Datenquellen zur Kommunikation mit der dezentralen Welt bereitgestellt.

Wie könnte eine Kette Tokens von verschiedenen Blockchains halten?

Der Hauptschlüssel in der FUSION-Kette besteht darin, dass die privaten Schlüssel der verschiedenen Token von einer öffentlichen Kette in einer verteilten Art und Weise sicher kontrolliert werden. Auf diese Weise verwaltet die neue Blockchain die Kontrollrechte dieser Token. Dies bedeutet, dass jedes Token (egal aus welcher Blockchain) in der FUSION Blockchain dargestellt werden kann.Dieser innovative Ansatz ermöglicht es FUSION, eine wertschöpfende Übertragung zwischen verschiedenen Tokens zu implementieren und die Möglichkeit zu bieten, Smart-Token mit mehreren Token zu erstellen.

Distributed Control Rights Management (DCRM)

DCRM ist der Prozess, der die Steuerung digitaler Assets von Einzelpersonen oder zentralen Organisationen an die dezentrale Knotenverwaltung übergibt. Die verteilte Erzeugung und die verteilte Speicherung eines privaten Schlüssels stellt sicher, dass keine einzelne Person auf den vollständigen privaten Schlüssel zugreifen kann, was bedeutet, dass kein einzelner Knoten die Kontrolle über die digitalen Assets im Status einer verteilten Steuerrechtsverwaltung erhalten kann.

Wir nennen das Generieren entsprechender Token, die für die Buchhaltung auf FUSION verwendet werden, für ein verwaltetes Objekt cryptoasset mapping. Durch das Mapping kann ein Token frei mit anderen abgebildeten Assets interagieren.

Die Rechteverwaltung für die Verteilungssteuerung besteht aus zwei grundlegenden Operationen, Lock-in und Lock-out. Das Lock-in bildet das Token durch eine Liste atomarer Transaktionen in die FUSION-Kette ab. Mit der Lock-out-Funktion kann das Token aus der Zuordnung freigegeben und aus der verteilten Rechteverwaltung herausgenommen werden.

Lock-In-Operation

  1. Um die Lock-In-Anforderung zu starten, initiiert der Benutzer eine Lock-in-Anforderung an das FUSION-Netzwerk, indem er die Lock-in-Programmschnittstelle in der FUSION-Mappe verwendet.
  2. Die Anforderung löst einen Lock-in-Smart-Vertrag im FUSION-Netzwerk aus, der auf verteilte Weise einen neuen privaten Schlüssel generiert.
  3. Als Teil des Anfrage-Initialisierungsprozesses erzeugt der Lock-in-Smart-Kontakt eine öffentliche Adresse auf der ursprünglichen Blockchain des Tokens. Um den Übergang der Kontrollrechte des Tokens zu den Händen der verteilten Verwaltung zu vervollständigen, überträgt der Benutzer das Token auf den neu erzeugten öffentlichen Schlüssel.
  4. Nachdem die Transaktion bestätigt wurde (durch die ursprüngliche Blockchain und durch die FUSION-Blockchain), aktualisiert der Smart-Vertrag den FUSION-Account des Benutzers.

Lock out

  1. Der Lock-in-Vorgang wird vom Benutzer wie bei der Lock-In-Operation über die FUSION-Programmschnittstelle gestartet. Die Lock-out-Operation wird schließlich das Token des Benutzers in eine Adresse in der ursprünglichen Blockchain übertragen, in der der Benutzer seinen privaten Schlüssel außerhalb des FUSION-Netzwerks hat.
  2. Die Anforderung löst den Lock-out-Smart-Vertrag aus, der die Tokens von der FUSION-Adresse an eine andere öffentliche Adresse außerhalb des FUSION-Netzwerks überträgt.
  3. Die Transaktion wird von den FUSION-Knoten gemäß ihrem verteilten privaten Schlüssel validiert. Diese Prozedur zum Überprüfen einer Transaktion mit einem verteilten privaten Schlüssel wird Schwellenwert-Signatur genannt.

Die Knoten, die an diesen Operationen beteiligt sind, werden vom FUSION-Netzwerk belohnt.

Krypto-Finanz-Smart-Vertrag

Der Crypto-Finanz-Smart-Kontrakt (CSC) ist definiert als der Smart-Vertrag, der zum Abschluss eines Finanzvorgangs zwischen einem von mehreren digitalen Assets verwendet wird, die von einem Lock-Out-System in der FUSION-Kette abgebildet wurden. in Betrieb.

CryptoFinancial Functions (Multirolle, Multi-Token und Trennung von Nutzungsrechten)

Das DCRM (Distributed Control Right Management) ermöglicht die Interaktion zwischen verschiedenen digitalen Assets. Daher ist der CSC (Crypto-Financial Smart Contract) in der Lage, viel komplexere Funktionen wie Multi-Role, Multi-Token und die Trennung von Nutzungsrechten zu implementieren.

Mehrfachrolle bezieht sich auf die Fähigkeit eines Cryptofinancial-Smart-Vertrags, mehrere unterschiedliche Kontotypen zu unterstützen und gleichzeitig die Beziehungen zwischen mehreren Benutzern und mehreren intelligenten Verträgen zu definieren.

Multi-Token bedeutet, dass nach dem Zuordnen verschiedener digitaler Assets zu FUSION über den Lock-in-Prozess die Beziehung zwischen mehreren verschiedenen digitalen Assets gleichzeitig durch einen intelligenten Vertrag auf FUSION definiert werden kann.

Trennung von Nutzungsrechten bedeutet, dass die Nutzungsrechte und Eigentumsrechte an digitalen Vermögenswerten getrennt werden können. Der derzeitige Smart-Vertrag kann nur Tokens als Ganzes von einer Partei an eine andere Partei übertragen, und es ist nicht möglich, dass eine Partei das Eigentum an dem digitalen Vermögenswert erlangt, während die andere Partei das Nießbrauchsrecht an dem digitalen Vermögenswert erwirbt, was das Eigentum und das Eigentum bedeutet Nießbrauch ist in traditionellen Smart Contracts untrennbar. In einem cryptofinancial-smart-Vertrag ist es einfach, mehr als zwei Benutzerkonten oder Vertragskonten in einem Vertrag zu definieren, und auf diese Weise können Konten für Eigentum und Nutzung getrennt definiert und Finanztransaktionen wie Hypothekenkredite zwischen verschiedenen digitalen Vermögenswerten realisiert werden.

Mehrfachauslösemechanismus

Die aktuelle Implementierung von Smart Contracts basiert auf der Eigentumsübertragung von digitalen Assets, da der aktuelle Smart-Vertrag durch eine Wertübertragung auf den Vertrag ausgelöst wird.

Die FUSION-Implementierung erweitert den aktuellen Smart-Contract-Trigger-Mechanismus um zwei wesentliche Trigger: Timing-Triggering und Event-Triggering. Der erweiterte Auslösemechanismus wird als Mehrfachauslösemechanismusbezeichnet.

Der Mehrfachauslösemechanismus hat die folgenden drei Auslösemodi:

  1. Transaktionsauslöser : Der aktive Auslösemodus entspricht dem aktuellen Smart-Vertragsauslösemodus und kann von allen Arten von Smart Contracts unterstützt werden.
  2. Timing-Triggerung: Dieser Modus bedeutet, dass der Smart-Vertrag durch Zeitbedingungen wie einen Zeitpunkt oder eine Zeitspanne ausgelöst werden kann.
  3. Ereignisauslösung bedeutet, dass ein intelligenter Vertrag ausgelöst wird, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt. Diese Ereignisse können aus Datenquellen außerhalb der Kette über HTTP oder Sockets basierend auf den Standard-APIs importiert werden, die von Drittanbieter-Datenquellen bereitgestellt werden. Im automatisierten Handel und im quantitativen Handel ist die Erfassung von Ereignissen beispielsweise sehr wichtig.

Hierarchischer hybrider Konsensus-Mechanismus (HHCM)

Der hierarchische hybride Konsensus-Mechanismus (HHCM), der von FUSION verwendet wird, dient zur Stratifizierung der Rechenarbeit zum Generieren von Blöcken und zum Anwenden eines geeigneten Konsensus-Mechanismus in verschiedenen Schichten.HHCM führte das Konzept der Gruppierung ein, um die Generierung, das Management und das parallele Rechnen privater Schlüssel zu erreichen. HHCM kombiniert die Vorteile von PoW und PoS, um Sicherheit, Effizienz, Maßstab und andere Aspekte in Einklang zu bringen.

Die hierarchische Struktur der HHCM

Die HHCM besteht aus zwei Schichten:

Die erste Schicht besteht aus virtuellen Gruppen physischer Knoten. Die Knoten jeder Gruppe verarbeiten gemeinsam eine von allen Transaktionen, die der Gruppe zugewiesen sind, und die Arbeit zwischen den verschiedenen Gruppen überlappt sich nicht. In dieser Schicht ist jede virtuelle Gruppe für einen bestimmten Teil der Transaktionen verantwortlich. Dies ermöglicht eine parallele Berechnung, die die Anzahl der Transaktionen, die pro Sekunde verarbeitet werden können, signifikant erhöht.

Der zweite Layer ist der Blockgenerierungslayer. Er packt die von der ersten Ebene übermittelten Ergebnisse zu einem Blocksatz auf der Blockchain.

Hybrid Consensus Mechanism

Der sogenannte hybride Konsensus-Mechanismus spiegelt sich im Blockerstellungsprozess wider:

  1. Die Knoten in den virtuellen Gruppen in der ersten Schicht werden durch eine POS-Methode ausgewählt. Diese Knoten werden aus allen Knoten im FUSION-Netzwerk ausgewählt.
  2. Anschließend validieren die Knoten in jeder virtuellen Gruppe Transaktionen und Smart Contract mit einem POS-Ansatz.
  3. Von jeder virtuellen Gruppe wird ein Knoten ausgewählt, um zur zweiten Schicht zu wechseln. Dieser Knoten wird als Gruppenknoten bezeichnet. In der zweiten Schicht konkurrieren die verschiedenen Gruppenknoten miteinander, um den nächsten Block der FUSION-Blockchain zu veröffentlichen. Dies geschieht mithilfe eines POW-Konsens-Mechanismus.

Anwendungsfall für das Internet der Werte und FUSION Blockchain

FUSION Smart Contracts können als Vertrauensmechanismus für eine bestimmte finanzielle Vereinbarung zwischen Peers betrachtet werden. Der Smart-Vertrag kann nach der Vereinbarung angepasst werden, aber nach dem Start kann er nicht geändert werden.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel dafür, wie die FUSION-Smart-Verträge dazu verwendet werden können, einen Hypothekenvertrag zwischen einem Hauskäufer und einer Bank zu validieren.

Aktuelles Finanzsystem

Ohne die Verwendung des Vertrauensmechanismus enthält das System, das den Hypothekenvertrag validiert und ausführt:

  1. Bank : Das Bankkonto des Käufers muss normalerweise in der Bank verwaltet werden gab die Hypothek. Die Bank verfügt über ein internes System, um zu validieren, dass der Leihgeber seine monatlichen Zahlungen pünktlich bezahlt.
  2. Grundbuchamt: Verpasst der Käufer einen bestimmten Betrag, so kann die Bank das Haus durch Kommunikation mit dem Grundbuchamt in Verwahrung nehmen.

FUSION-Lösung

In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass es sich bei den Immobilien im Land um digitale Assets in der privaten Blockchain der Regierung handelt.

Auf FUSION wird der Hausverkäufer einen Hausverkauf-Smart-Vertrag (C1) einleiten und die Haus-Smart-Lock-Kontrolle in den Smart-Vertrag einbringen. Der Eigentümer des Smart-Vertrages hat das Recht, das Smart Lock des Hauses zu kontrollieren.

C1 schreibt vor, dass jeder, der 100 BTC in den Smart-Vertrag sendet, der neue Besitzer von C1 wird und die Kontrolle über das Haus übernimmt.

Ein Käufer hat mit einem Hypothekenanbieter verhandelt. Sie werden einen hypothekarisch intelligenten Vertrag (C2) einleiten, der folgendes vorschreibt:

Nein. 1: wenn der Käufer 30 BTC an C2 sendet.

Nein. 2: wenn der Hypothekenanbieter 70 BTC an C2 sendet.

Dann sendet C2 die 100 BCT an C1 und überträgt das Steuerrecht von C1 an C2.

C2 schreibt außerdem vor, dass der Käufer das Passwort des intelligenten Schlosses des Hauses erhält, solange der Käufer am Ende jedes Monats für 120 Monate 1 BTC einschickt.

Wenn der Käufer am Ende eines Monats 1 BTC sendet, verwendet C2 einen Transaktionsauslöser und Zeitauslöser , um das Kennwort des Hauses an die Adresse des Käufers zu senden. Andernfalls wird C2 nichts tun, was bedeutet, dass die Passwörter nicht an den Hauskäufer gesendet werden.

Versäumt es der Käufer, die BTC für drei Monate an C2 zu senden, wird C2 dem Hypothekenanbieter als Eigentümer die volle Kontrolle über das Haus geben.

Wenn jedoch die 1 BTC an C2 gesendet wurde, hat der Hypothekenanbieter kein Recht, den Versand von Passwörtern zu stoppen.

Nachdem 120 BTC an C2 gesendet hat, wird C2 den Käufer zum vollen Eigentümer der Kontrollrechte des Hauses machen.

Abschließend: Beim FUSION-Smart-Vertrag muss das Finanzinstitut, das den Kredit bereitstellt, den Behörden oder dem Kreditnehmer bei der Unterzeichnung des Hypothekenvertrags nicht vertrauen. Wenn der Kreditnehmer seinen Kredit nicht zurückzahlt, erhält das Finanzinstitut automatisch das Sorgerecht für das Haus (nach der Vereinbarung).

Die Verwendung von Token

FSN wird zur Zahlung von Gebühren im FUSION-Netzwerk verwendet. Intelligente Verträge verbrauchen FSN, um zu arbeiten. Der FSN-Gebrauch korreliert mit der Verwendung von ETH im Ethereum-Netzwerk.

Token Sale

Das Token FSN ERC-20 wird am Ende des öffentlichen Verkaufs verteilt. Wenn das Main-Net aktiv ist, wird ein Token-Austausch an das native FUSION-Blockchain-Token-FSN vorgenommen.

Gesamthartmenge: 65.000 ETH

Tokenzuordnung : Endliche Anzahl Tokens (81. 92M FSN), 25% öffentlicher Verkauf, 10% ausgewählte private Investoren, 10% Team (unverbr im Laufe der Zeit), 10% Angel Investoren, 10% Gemeindewachstum, 30% Pow & Pos, 5% Reserve.

Privater Verkauf ( 8. 19M FSN) : schließt ausgewählte strategische Partner ein, der angegebene Bonus wird nicht bekannt gegeben.

Public Sale (20. 48M FSN): 1 ETH = 400 FSN

5% Bonus in den ersten 24 Stunden, später kein Bonus gegeben. Der Verkauf ist bis zum 11. Februar Uhr 12: 00 GMT geöffnet. Bis dahin kann jeder beliebige Betrag von ETH zur Smart-Vertragsadresse beitragen. Wenn der Verkauf endet, erhält man einen Teil des ursprünglichen Beitrags der ETH. Der Betrag ist proportional zu der Höhe der ETH, die die harte Obergrenze überschritten hat.

Straßenkarte

Bis heute wurde Code für die Hauptkomponenten der Blockchain geschrieben. Das Github-Inventar muss noch veröffentlicht werden.

Main-net soll bis Mitte 2018 starten.

Pros

Projektpotenzial

FUSION ist ein Projekt, das als Infrastruktur für das Internet der Werte dienen soll. Die Fähigkeit, Obligationen, Währungen, Landeigenschaften, Inhalte und Identitäten auf sichere Weise zu handeln und zu managen, ohne auf Dritte vertrauen zu müssen, ist erforderlich.Der Markt für den IoV ist riesig und das Projekt, das die Grenzen zwischen Blockchains durchbricht, wird sicherlich gedeihen. Die Nachfrage nach FSN-Token wird mit der Verbreitung der FUSION-Blockchain auf dem Markt steigen, da sie das Netzwerk mit Energie versorgt.

Team

FUSION versucht, ein innovatives Projekt mit Verbesserungen an der Blockchain-Technologie durchzuführen, die noch in anderen Projekten zu sehen sind. Um FUSION main-net erfolgreich zu starten, muss das Team sehr erfahren sein. Dejun Qian leitet das FUSION-Projekt. Als CEO von BitSE war er maßgeblich am erfolgreichen Start der beiden ambitionierten Blockchain-Projekte QTUM und VeChain in den letzten Jahren beteiligt. Es scheint, dass das Team die richtige Erfahrung hat, um FUSION erfolgreich zu starten. Inzwischen hat das FUSION-Projekt viele ausgewählte Unterstützer und Berater mit reichen Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen und Branchen, insbesondere der Finanzindustrie.

Nachteile

Verkaufsmechanismus

Etwa ein Viertel des gesamten Beitragsbetrags wurde über einen privaten Verkauf aufgebracht. Ein Bonus von nicht bekannt gegebenem% wurde ausgewählten frühen Beitragszahlern gegeben. Obwohl diese Kontributoren wahrscheinlich ihre Tokens für das FUSION-Projekt behalten werden, um zumindest einen Teil ihres großen Potenzials zu erreichen, könnte es zu einem niedrigeren Tiefstpreis im Vergleich zum ICO-Preis führen, wenn es die Börsen erreicht.

Token ist vor dem Start des Main-Net übertragbar

Das Token ist sofort nach dem Verkaufstoken (ERC-20) übertragbar. Diese Token werden 1: 1 für FSNs ausgetauscht, wenn das FUSION-Hauptnetz live ist (Zilliqa hat auch einen ERC-20-Token vor dem Main-Net-Start gestartet.) Die tatsächliche Verwendung des FSN-Tokens beginnt erst mit dem Start des main-net, das Mitte 2018 fällig wird.

CryptoPotato ICO Auswertung - Ergebnis

Schlüssel für die Auswertung: IF = Impact Factor WA = gewichteter Durchschnitt

Team & Advisory Board: BitSe hat zwei Topblockchains erstellt Projekte- Qtum, Vechain, 22 Vollzeit-Teammitglieder, Score 9. 5 IF 5 WA 1. 72

Projektphase: Proof of Concept für Hauptkomponenten der Blockchain, Main-Net bis Mitte 2018 Punktzahl 8. 5 IF 1 WA 1. 72

Projektpotenzial: Wir glauben, dass das Blockchain-Potenzial im Internet der Werte verborgen ist und FUSION als Infrastruktur für den IoV Score 9 dienen soll 3 WA 1. 29

Gemeinschaft und Medien: ~ 7, 100 Telegramm-Mitglieder, ~ 145 Facebook-Follower, ~ 1, 700 Tweeter-Anhänger, Projekt erst vor zwei Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt (schnell Gemeindewachstum). Score 8 IF 2 WA 0. 73

Token Verwendung: FSN wird verwendet, um Smart Contracts auf der FUSION Blockchain zu tanken (Gleiche Verwendung wie ETH für die ETH Blockchain). Score 9. 5 IF 3 WA 1. 29

ICO: Cap - 65, 000ETH, nicht bekannt gegeben% Bonus für ausgewählte frühe Teilnehmer, innovative öffentliche Verkaufsmechanismus. Score 8 IF 5 WA 1. 7

Whitepaper: Hochtechnisches Weißbuch. Score 9 IF 1 WA 0. 43

Backend und Technologie: Innovative Blockchain - Multi-Token-Smart-Contracts, Parallel-Computing, Mehrfach-Trigger-Mechanismus und Off-Chain-Datenunterstützung.Punktzahl 9. 5 IF 2 WA 0. 72

CryptoPotato FUSION ICO-Punktzahl: 8. 95/10

Für weitere kommende ICOs