Nachrichten

Gems Social-Messaging-App löst 2000 Bitcoins

Gems, eine Bitcoin-freundliche Social-Messaging-App, hat einen wichtigen Meilenstein in ihrer Finanzierung erreicht - 2000 Bitcoins aus ihrer Crypto-Token-Crowdsale geholt.

Das Ziel von Gems ist es, eine soziale Netzwerk- und Messaging-App zu erstellen, die Nutzer für ihre Beiträge zum Netzwerk belohnt - ob sie ihre Freunde auf der Website vorstellen oder zustimmen, opt in Werbebotschaften zu sehen. Benutzer erhalten diese Belohnungen in Form eines Gems-Tokens, der unter Verwendung des Counterparty-Protokolls verteilt und daher von der Bitcoin-Blockkette und ihren vielen Bergleuten gesichert wird. Werbetreibende, die ihre Unternehmensnachricht mit den Nutzern der App teilen möchten, müssen diese Token zuerst kaufen, da sie die einzige Währung sind, die für Werbung akzeptiert wird. Dadurch wird sichergestellt, dass sie immer einen dem Erfolg der App entsprechenden Wert behalten.

Zusätzlich zum Gems-Token können Benutzer ihr Konto auch zum Senden und Empfangen von Bitcoins verwenden.

Eine gestaffelte Freigabe der Vorverkaufsgelder von Koinify, dem Spezialisten für Crowdfunding, der für die Organisation dieses Vorverkaufs verantwortlich ist, bedeutet, dass das Gems-Team eine Reihe von Entwicklungszielen innerhalb von 10 Monaten erfüllen muss in der Lage sein, auf den vollen Betrag zuzugreifen, den sie gesammelt haben.

Eine erste iPhone-Beta-Version der App wird noch vor Ende des Jahres erwartet. Das Wallet- und Token-System wird im März 2015, ein Android-Release im Juni und das komplette Werbesystem eingeführt bis September 2015.

Gems können noch im Vorverkauf von der Koinify-Website gekauft werden.