Nachrichten

Globaler Bitcoin-Gipfel 2014 in China angekündigt

Eine Veranstaltung von Bitfund. pe und UBM China findet am 10. Mai in Beijing, China, eine Bitcoin-Konferenz statt.

Synchronisiert zum Global Bitcoin Summit 2014, die Veranstaltung behauptet, die erste globale Bitcoin-Konferenz in der Volksrepublik China zu sein, und wird sehr kurz enden und endet am nächsten Tag am 11. Mai.

"Während der Veranstaltung werden herausragende und sachkundige Experten der Bitcoin-Welt die neuesten Informationen aus der Branche präsentieren", heißt es in der Pressemitteilung. "Sie werden auch die zukünftigen Trends von Bitcoin in China und im Ausland beleuchten, erforschen, wie bestehende Geschäfte konsolidiert oder erweitert werden können, und diskutieren, wie ein neues Bitcoin-Geschäft initiiert werden kann. "

Ab der Veröffentlichung:

konzentriert sich GBS auf acht Spuren: Handelsplattform, Sicherheitssystem, DAC, Gesetze und Vorschriften, Entwicklungstrend, Bitcoin-Zahlungen, verwandte Anwendungen und innovative Kryptowährung. Die Veranstaltung soll Bitcoin-Enthusiasten eine ideale Plattform bieten, um miteinander zu kommunizieren und einen Einblick in Bitcoin zu erhalten, insbesondere um Informationen über die aktuelle Entwicklung des chinesischen Marktes zu erhalten. Auf der Grundlage einer Win-Win-Kooperation bietet GBS eine hervorragende Gelegenheit, den Teilnehmern zu helfen, geeignete Plattformen zu finden, eine Brücke für eine bessere Kommunikation zu schlagen und die Entwicklung von Branchen und das Wachstum einzelner Unternehmen zu fördern.

Namhafte Sprecher wurden nicht genannt, obwohl der Gründer des Events, Herr Li Xiaolai, eine offene Einladung an alle Gäste geschrieben hat, die sich für Bitcoin interessieren, um an der Veranstaltung teilzunehmen. "

Der Gipfel wird in naher Zukunft eine Website starten, die für die Registrierung genutzt werden kann. (Pressemitteilung)