Führer

HealthHeart - bringt medizinische Aufzeichnungen in die Blockchain

p> HealthHeart ist ein Projekt zur Einführung eines Blockchain-fähigen EHR-Systems (Electronic Health Record) Plattform. Ihre Lösung zielt darauf ab, die Probleme der Interoperabilität, Zugänglichkeit, Sicherheit und Stabilität von Krankenakten rund um Krankenhäuser und Kliniken zu lösen.

Das Projekt startet am 1. Dezember 2017 seine Token-Crowdsale-Veranstaltung, die bis zum Ende des Monats dauern wird. Wir haben im folgenden Teil alle notwendigen Details für diese bevorstehende Veranstaltung vorbereitet.

Das Problem

Das Whitepaper des Projekts behandelt die aktuellen Sicherheits- und Datenschutzprobleme, die aufgrund der Art und Weise auftreten, in der aktuelle EHRs verwaltet werden. Legacy-Systeme werden verwendet und können mit Malware und Ransomware-Tools infiziert werden, die EHRs, ein lukratives Ziel für Cyber-Kriminelle, aufdecken können. Im Durchschnitt zahlen US-Unternehmen 380 US-Dollar für die Freigabe jedes von Hackern verschlüsselten Datensatzes, wodurch sich Organisationskosten von 7 US-Dollar ergeben. 35 Millionen im Jahr 2017. Hacker können auch Wert in solchen Aufzeichnungen finden, um Identitäten vorzutäuschen, Steuerrückerstattungen und andere Verbrechen im Zusammenhang mit Identitätsdiebstahl durchzuführen.

Die Cyber-Sicherheitsstandards der heute führenden EHR-Technologien sind veraltet, so dass viele Systeme Angriffen ausgesetzt sind.

Zusätzlich zu diesen Sicherheitsproblemen sind viele medizinische Aufzeichnungen derzeit zwischen verschiedenen Systemen fragmentiert, was Interoperabilitätsprobleme zwischen ihnen verursachen kann.

Die Lösung

Die Plattform, die HealthHeart entwickelt, setzt auf Sicherheit und Stabilität. Das Team hinter diesem Projekt nutzt Input von aktiv praktizierenden Ärzten und versucht, eine benutzerfreundliche Enterprise- und Mobile-App mit intuitiver Bedienbarkeit und funktionalen Workflows zu erstellen.

Mithilfe des Ethereum-Netzwerks werden medizinische Ereignisse wie Verschreibungen, diagnostische Tests oder ambulante Besuche als Transaktionen auf der Blockchain dargestellt. Die kryptografischen Eigenschaften der Blockchain ermöglichen es dem System, jeden Zugriff auf solche Ereignisse zu validieren, wodurch vertrauliche Informationen, die in den Transaktionen codiert sind, geschützt werden. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, diese medizinischen Daten zu standardisieren, um Interoperabilität und flexible UI-Änderungen zu ermöglichen und verschiedene Systeme miteinander kommunizieren zu lassen.

Das System-Token HealthHeart Token (HHT) dient zum Kauf von Diensten oder Diensteinheiten. Das Token wird zum Ausführen von Schlüsselfunktionen und -operationen über intelligente Verträge verwendet, die "EHR-Komponenten" genannt werden.

Die Identifier-Komponente wird verwendet, um den Spielern in HealthHearts Plattform eindeutige Ethereum-Adressen zuzuweisen. Zu diesen Akteuren gehören Patienten, Anbieter medizinischer Versorgung und Systeme. Diese Komponente kann den Zugriff auf die Adressen eines Patienten einschränken und sie mit der Verlaufskomponente verknüpfen.

Die History-Komponente ist verantwortlich für die Bereitstellung des vollständigen Verlaufs der Transaktionen für eine bestimmte Identität in der Blockchain, wodurch ein Audit-Trail für alle Ereignisse in einem medizinischen Datensatz erstellt wird. Es unterstützt Überprüfungen vergangener Transaktionen durch Verbraucher, Anbieter und Drittunternehmen, denen Zugriff gewährt wurde.

Die Beziehungskomponente erleichtert die Verbindung zwischen dem Verbraucher und dem Betreuer. Die Verbindung wird erstellt, wenn der Patient oder der Betreuer miteinander interagieren. HealthHeart gab beispielsweise an, einem Patienten ein Medikament vom Anbieter zu verschreiben und damit ein klinisches Ereignis zu schaffen. Um die Relevanz und das Timing des HealthHeart-Produkts aufzuzeigen, wird im Whitepaper auch erwähnt, dass Xerox kürzlich ein Patent für ein auf Blockchain basierendes System zur Erstellung und Aktualisierung von Gesundheitsdatensätzen eingereicht hat.

Das Team

Das Kernteam des Projekts besteht aus 6 Mitgliedern, darunter Mark Rudnitsky, der Gründer dieses Unternehmens, Inhaber eines Master-Abschlusses in Informatik und Spezialist für Sicherheit. Mark hat für Epic, einer der größten EHR-Anbieter in den Vereinigten Staaten gearbeitet. Jennifer So ist die leitende medizinische Beraterin des Projekts, hat einen BA-Abschluss in Biochemie und Erfahrung in den Bereichen Forschung und Podologie. Jonathan Hoffsuemmer fungiert als strategischer Berater und hat Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Start-ups im Bereich Healthcare.

Der Beirat besteht aus 7 Mitgliedern, darunter Ärzte, eine Arzthelferin, ein promovierter Mediziner und ein freiberuflicher Spezialist für Kodierung und Dokumentation.

Roadmap

Die offizielle Roadmap des Projekts wird unten angezeigt. Zu den wichtigsten Ereignissen zählen die Ideenfindung im Juni 2017, die Crowdsale, die wie bereits erwähnt im Dezember 2017 geplant ist, die Alpha-Veröffentlichung im Juni 2018 und die vollständige Kundenfreigabe in Q4 2019.

  • 2017 / JUN: Ideenfindung und erste Entwicklung
  • 2017 / SEP: Firmengründung und Einstellung der Startmannschaft
  • 2017 / DEC: Crowdsale
  • 2018 / JUN: Alpha-Freigabe
  • 2018 / MAR: Start MU, CCHIT-Zertifizierungsprozess für Beta
  • 2018 / APR - JUL: Testung durch Alpha - Gruppe von Kunden
  • 2018 / JUL: Beta - Freigabe von Podologie - Fachmodulen
  • 2018 / OCT: Beta - Freigabe von kieferorthopädischen Fachmodulen
  • 2019 / JAN: Beta - Freigabe von Ophthalmologie-Fachmodule
  • 2019 / MAR: Beta-Release (ADT, GP, Lab, 3rd-Party-Integration, etc.)
  • 2019 / Q2: Abschluss der Zertifizierungsprozesse
  • 2019 / Q4: Volle Kundenfreigabe

Wettbewerb

In diesem Abschnitt werden wir nur die Blockchain-bezogenen Lösungen behandeln, die mit HealthHeart konkurrieren. Es ist erwähnenswert, dass es eine große Anzahl von EHR-Lösungen gibt, von denen viele ständig versuchen, Interoperabilitätsprobleme zu lösen.

Patient

Patientory stellt Blockchain-Lösungen für die Gesundheitsbranche vor, einschließlich Speicherung und Verwaltung von Daten, Kommunikation mit dem Pflegeteam und der Community, einfachen Zugriff von mobilen Geräten und hoher Sicherheit. Das Unternehmen führte eine erfolgreiche Token-Sale-Veranstaltung durch, die zu einer Erhöhung von 7,2 Millionen USD führte. Ihr Token kann bereits an führenden Börsen gehandelt werden.

Dok. ai

Obwohl kein direkter Konkurrent, doc. ai konzentriert sich darauf, die Kraft der AI-Technologie zu nutzen, um quantifizierte Schlussfolgerungen zu erhalten. Das System bietet den Nutzern einen Anreiz, medizinische Daten für maschinelle Lernzwecke auszutauschen und Feedback an Nutzer gemäß ihren Messwerten zu geben. Das System bietet für jeden Benutzer eine personalisierte Gesundheitsakte.

BlockchainHealth

BlockchainHealth stellt die Tools für die gemeinsame Nutzung von Daten zwischen Benutzern und medizinischen Forschern bereit, indem es den Benutzern die Kontrolle über die Daten gibt und erweiterte Audits mithilfe der Blockchain-Technologie ermöglicht. Kein direkter Konkurrent, eher ein Anbieter für Infrastruktur.

PokitDok

PokitDok stellt eine API-Plattform zur Verfügung, die eine einfache Integration in Geschäftsdaten des Gesundheitswesens ermöglicht. Wie BlockchainHealth ist PokitDok kein direkter Konkurrent, sondern ein Unternehmen, das Tools bereitstellt.

Da gesundheitsrelevante Lösungen im Blockchain-Bereich ein heißes Thema sind, sehen viele Gruppen die Möglichkeiten und Bedürfnisse und deshalb kann man eine Menge bestehender und zukünftiger zusätzlicher Konkurrenz finden.

Vor- und Nachteile

Pro

HealthHeart arbeitet in einer Umgebung, die eine Änderung erfordert. Aktuelle Gesundheitssysteme sind veraltet, und der Geschäftsfall kann hier nicht ignoriert werden.

  1. Das Team plant die Bereitstellung einer interaktiven Benutzeroberfläche, die den täglichen Betrieb zwischen Patienten und Anbietern abdeckt. Obwohl dies in der Vergangenheit getan wurde, kann es dem Unternehmen einen kleinen Wettbewerbsschub und einen weiteren Wert geben.

Nachteile

  1. Da dieser Markt Veränderungen verlangt, ist er so kompetitiv wie die Hölle.
  2. Die Zusammenarbeit muss durch Treffen mit Ärzten und Patientenkonversion erreicht werden, was nicht für jedes Blockchain-Projekt gilt.

Fazit

HealthHeart arbeitet in einem Markt, der mit Altsystemen arbeitet und verbesserungsbedürftig ist. Die Lösung des Unternehmens vereinfacht Dinge, fügt Sicherheitsmaßnahmen hinzu und sorgt für weitere Stabilität. Die Akzeptanzraten von Patienten und Leistungserbringern werden den Erfolg dieses Projekts in der Zukunft bestimmen, aber das Potenzial hier kann nicht ignoriert werden.

Wir wollten einige Projektionen zum Token-Wert von HealthHeart hören. Mark, der CEO des Unternehmens, erläuterte einige der im Whitepaper enthaltenen Daten und sagte: "Die meisten unserer Projektionen sind auf den Arzt ausgerichtet und die Patienten sollten dies nicht tun müssen zu diesem Zeitpunkt HHT kaufen oder verwenden. Die genaue Anzahl ist schwer vorherzusagen, da jedes Büro einen anderen Durchsatz und eine andere Anzahl von Patienten hat. Unsere Schätzungen zeigen, dass der durchschnittliche Arzt mit höherem Volumen ungefähr 16 Patienten pro Tag sieht und wir schätzen, dass alle diese Besuche einen Mindestaufwand von 7 Tokens erfordern (Bestellungen, Überweisungen von Patientenakten zwischen Anbietern usw.).Bei der derzeitigen Rate von einem HHT pro Transaktion gehen wir davon aus, dass dies 60 Anbieter * 16 Patienten pro Tag * 7 Tokens pro Patient * 240 Arbeitstage pro Anbieter = 1, 612, 800 HHT jährlich verwendet. Natürlich ist dies eine untere Grenze - je mehr Ärzte wir an Bord nehmen und je mehr Transaktionen in unserem EHR durchgeführt werden, desto mehr Token werden verwendet. "

ICO Details

Datum: 1. Dezember 2017.

Symbol: HHT.

Gesamtversorgung: 100, 000, 000.

Hard Cap: $ 17, 014, 107.

Die Mittelzuweisung finden Sie im Whitepaper des Unternehmens, da sie nicht beschrieben sind auf traditionelle Weise zusammengefasst, werden sie hier nicht beschrieben.

Für weitere Informationen : healthart. io