Nachrichten

IMMLA Upgrade multimodale Transport-Industrie mit Blockchain

Das Evangelium der Blockchain verbreitet sich auf alle Mainstream-Industrien. Während neue und aufstrebende Startups neue Anwendungen an der Spitze der dezentralen Ledger-Technologie aufbauen, hat das etablierte Los bereits beschlossen, Millionen von Dollar für Forschung und Entwicklung entsprechend den Zielen seiner Unternehmen auszugeben.

Mitten in der Blockchain-Manie steckt ein neues Startup, das nachweislich etwas Einzigartiges in die Branche bringt. IMMLA, wie das Startup heißt, schlägt vor, ein dezentrales multimodales Transportsystem aufzubauen.

Es stimmt, dass selbst ein IT-intensiver Logistikmarkt durch Informationsbarrieren in Schranken gehalten wird. Dies führt insgesamt zu einem schwachen jährlichen Wachstum, denn die Volumen sind rekordverdächtig und die Tarife sind rekordhoch. IMMLA bietet dagegen eine logistische Lösung, die die sofortige Bereitstellung und den Abschluss des multimodalen Versands durch den Mechanismus des besten Preises der Frachter kombiniert.

Der Chefredakteur von NewsBTC, Gautham N, sprach mit IMMLA-Gründer Mikhail Astakhov, um mehr Klarheit über den Zweck und die Umsetzung ihres Projekts zu erhalten. Auszüge aus ihrer Unterhaltung:

Gautham N: Wie würdest du einem Laien IMMLA erklären?

Mikhail Astakhov: IMMLA ist eine Gelegenheit, einen Transport von jeglicher Fracht, einschließlich der industriellen, von einem Fremden am anderen Ende der Welt so zuverlässig und einfach zu bestellen, wie Pizza-Lieferung von Ihrer nächsten und beliebtesten Pizzeria zu bestellen. Du öffnest einfach die IMMLA App auf deinem mobilen Gerät, klickst und das Spiel läuft!

Wer trägt im Falle eines erfolglosen Transportes die Verluste?

IMMA kann als Service und als Plattform fungieren. Im ersten Fall werden alle Verluste von IMMLA kompensiert, da die Kommissionen und Versicherungsgesellschaften ihre Risiken abdecken. Im zweiten Fall werden die Verluste des Kunden von der Versicherungsgesellschaft gedeckt, die er als Versicherer für Transportrisiken wählt. Es wird davon ausgegangen, dass die Versicherungsunternehmen im IMMLA-System die strengste Auswahl haben werden. Die Tarife der Versicherungsunternehmen werden wesentlich niedriger sein als die von heute, da die Transparenz und Zuverlässigkeit der im IMMLA implementierten Blockchain-Technologien äußerst zuverlässig alle Versicherungsereignisse widerspiegeln und die Kosten für den Nachweis der Ereignisse reduzieren werden.

Multimodale Transportverträge sind auf internationaler Ebene nicht geregelt. Kann blockchain dieses Problem lösen?

In der Tat unterliegt die Vertragserfüllung dem lokalen Recht der Rechtsordnung, in der sich die Gegenpartei befindet. Gleichzeitig verpflichtet ein intelligenter Vertrag programmatisch jede Partei dazu, ihren Teil der Arbeit zu leisten, unabhängig von der Gerichtsbarkeit und dem anwendbaren Recht.Dies ermöglicht es Ihnen, in die Smart-Vertragsbedingungen einzutreten, die nicht durch Standardverträge geregelt werden. Zum Beispiel, in den Vereinigten Staaten, wird der Träger keinen Vertrag mit der Zahlung in Rupien eingehen, aber durch einen intelligenten Vertrag kann es getan werden.

Es ist offensichtlich, dass auf dieser Stufe der Entwicklung IMMLA-ähnliche Dienste, die auf Blockchain basieren, der Hauptschiedsrichter in umstrittenen Situationen sein werden. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Rechtsetzung mittelfristig die neuen Grundsätze der Geschäftstätigkeit annehmen wird, einschließlich des Bereichs multimodaler internationaler Transporte.

Der ICO-Markt ist noch immer ungeregelt. Wie sind die Inhaber von IMMLA-Token im aktuellen Framework geschützt?

Ein Teil des Schutzes sind wirtschaftliche Prinzipien, die in den Smart-Vertrag für das Token-Problem eingebettet sind. Zum Beispiel werden Token für Teammitglieder nur 5 Monate nach dem Start des Service veröffentlicht. Gesammelte Gelder werden auf Multisig gespeichert, alle Transaktionen, von denen sichtbar sind. Zur Zweckmäßigkeit der Verwendung des Geldes sind daher zumindest die lokalen Gesetze der ICO-Teilnehmer zum Schutz der Verbraucherrechte anwendbar. Der zweite Teil des Schutzes ist der Ruf unserer Aktionäre und Berater. Durch standardmäßige rechtsverbindliche Dokumente verbunden, sind das Konsortium und damit die Investoren des ICO vor betrügerischen Systemen geschützt.

Lesen Sie in diesem Whitepaper mehr über das multimodale Transportsystem von IMMLA oder interagieren Sie direkt mit dem Team in ihrem Telegramm- oder Reddit-Kanal.


Bild über IMMLA Medium