Nachrichten

Indische Bitcoin-Enthusiasten zahlen 125 US-Dollar Premium, um Cryptocurrency zu kaufen

Der Bitcoin-Preis spitzt in Indien zu, wie wir sprechen. UnoCoin, eine der führenden Kryptowährungsbörsen des Landes, markiert den Preis bei RS 59, 148. Dies liegt deutlich über dem aktuellen US-Wert pro Bitcoin, was darauf hindeutet, dass die Nachfrage nach alternativen Finanzlösungen in Indien gerade groß ist. Aber ist dies ein Zeichen für kommende Dinge oder nur ein vorübergehender Preisauftrieb?

Seit die große Mehrheit der Kassen in Indien plötzlich für "illegal" erklärt wurde, war das Land ein Durcheinander. Finanzturbulenzen betreffen alle, und Kapitalabflüsse werden immer häufiger. Interessanterweise strömen viele Leute nach Bitcoin, um sich gegen zukünftige finanzielle Instabilität abzusichern.

Indische Bitcoin-Käufer zahlen eine saftige Prämie

Mit der steigenden Nachfrage nach Bitcoin steigt auch der Preis pro BTC in Indien. Tatsächlich hat UnoCoin einige Transaktionen im Wert von 871 US-Dollar gemeldet, was deutlich über dem aktuellen Preis von 746 US-Dollar an anderen Börsen liegt. Die Bereitstellung von genügend Liquidität, um dieser Nachfrage gerecht zu werden, wird jedoch eine Schlüsselherausforderung für einen Austausch von Kryptowährungen im Land darstellen.

Während einige Leute dies als eine Arbitrage-Möglichkeit sehen, ist es nicht so einfach. Jeder kann ein Konto bei UnoCoin anlegen und es mit Bitcoin finanzieren, um es gegen die Rupie zu verkaufen. Aber es ist sehr schwierig, dieses Geld wieder in EUR, USD oder eine andere Währung umzuwandeln. Darüber hinaus sinkt die Wertentwicklung der Rupie und macht sie weniger attraktiv als je zuvor.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Investoren, Händler und Verbraucher beim Kauf von Bitcoin Premium-Raten zahlen. Chinesische Händler, die rund 95% des täglichen Bitcoin-Handelsvolumens repräsentieren, zahlen in der Regel 5-10% mehr als der Durchschnittspreis. Andererseits sind 5-10% immer noch viel weniger als eine satte $ 125 Prämie.

Vorerst bleibt unklar, ob sich dieser Preistrend über den indischen Bitcoin-Handel fortsetzen wird. Unsere technische Analyse ist immer ein großartiges Werkzeug, um zu beobachten, wie sich die Dinge in den nächsten 24 Stunden entwickeln werden. Arbitragemöglichkeiten bleiben für diejenigen, die sie ausnutzen können.

Es war bisher eine gute Woche für Bitcoin. Mit steigenden Preisen auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Kryptowährung. Bei begrenztem Angebot könnte Liquidität jedoch ein Problem werden. Das wäre jedoch ein positives Problem, da es die Preise noch weiter nach oben treiben wird.

Kopfbild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock