Nachrichten

Die Liga der außergewöhnlichen Satoshi Nakamoto Identitäten

Ein weiterer Tag in der laufenden Saga von Satoshi Nakamoto und Craig Wright ist vergangen. Letzterer behauptet, er habe einen außerordentlichen Beweis dafür, dass er Bitcoin investiert habe. Aber was ist David Kleimans Rolle in all dem?

Craig Wright hat "Außerordentlichen Beweis"

Craig Wright wird sich als ziemlich harter Kampf erweisen, um zu beweisen, dass er Satoshi Nakamoto ist, obwohl er von dieser Herausforderung beunruhigt scheint. In der Tat hat er den Mainstream-Medien gestern gesagt, dass er "einen außergewöhnlichen Beweis" dafür hat, dass er der berüchtigte Bitcoin-Schöpfer ist, obwohl es noch abzuwarten ist, was diese Beweise genau mit sich bringen.

Was wir wissen ist, wie Mr. Wright - oder ist er Mr. Wrong? - präsentiert eine Reihe von "Stücken, die den Grundstein für diesen außergewöhnlichen Anspruch legen". Wenn man das ganze Flair für das Dramatische für einen Moment beiseite lässt, scheint es so, als würden unabhängig verifizierbare Dokumente und Beweise, die sich auf falsche Behauptungen beziehen, online veröffentlicht werden.

Obwohl dies für den alltagstauglichen, ungebildeten Bitcoin-Enthusiasten ziemlich ansprechend klingt, führt die Tatsache, dass Craig Wright mehrere Tage gebraucht hat, um diese Informationen zu präsentieren, noch mehr Spekulationen darüber, woher diese "Beweise" stammen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass Wright versuchen wird, eine einzelne Münze - nur EINS, Leute - von einem der frühesten Bitcoin-Blöcke zu bewegen, um zu beweisen, dass er Eigentümer dieser bestimmten Brieftaschenadresse ist.

Gleichzeitig ist diese Art von Beweis an sich nicht außergewöhnlich, da Satoshi Nakamoto nicht der einzige war, der Bitcoin in den frühen Tagen abbaute. Hal Finney - möge seine Seele trotz all des Dramas in Frieden ruhen - zusammen mit dem echten Satoshi Nakamoto in den frühen Tagen abgebaut. Es ist nicht unwahrscheinlich zu denken, dass Wright Finney's privaten Schlüssel irgendwie erworben hat. Wenn dies der Fall ist, ist das Bewegen von Münzen aus einem "frühen Block" immer noch weit von schlüssigen Beweisen entfernt.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass Wright der ist, für den er sich ausgibt. Während es ernsthafte Fragen bezüglich der Länge gibt, die er durchmacht, um es zu beweisen - das Kontaktieren der Hauptströmungsmedien durch jemanden, der nicht will, dass Werbung oder Ruhm sonderbar ist - kann er die Beweise haben, die er behauptet zu haben. Die nächsten Tage und Wochen werden ein besseres Licht auf dieses Geheimnis werfen, und es wird entweder bestätigt oder entlarvt [wieder].

Ist David Kleiman Satoshi Nakamoto?

Reddit Benutzer sehen bereits weit über die Behauptungen von Craig Wright hinaus, da ein Benutzer auf den Namen von David Kleiman hingewiesen hat. Herr Kleiman, ein Freund von Wright, wurde letztes Jahr auch in den Medien erwähnt. Außerdem scheint er ein wahrscheinlicher Kandidat zu sein, um den "Mantel" Satoshi Nakamotos anzunehmen.

Kleimans Schreiben entsprach nicht nur dem Ton, den Satoshi Nakamoto während seiner Postgespräche benutzte, sondern seine Persönlichkeit scheint auch ziemlich gut mit dem übereinzustimmen, was wir über Satoshi wissen.Wenn David Kleiman der echte Satoshi Nakamoto ist und Craig Wright behauptet, er hätte Beweise, dass er Satosis Bitcoin-Adressen besitzt, warum sagt er dann nicht die Wahrheit? Bis zu diesem Punkt gibt es jedoch Spekulationen, und wir werden warten müssen, bis die Beweise der Welt vorgelegt werden.

Quelle; Reddit

Header Bild mit freundlicher Genehmigung von NewsBTC Alle Rechte vorbehalten