Führer

Markt Update 27. Dez.

h2> Bitcoin-Fahrt zu 1 000

Zum Schreiben dieses Updates ist Bitcoin auf $ gestiegen 935 und ¥ 6, 700 im chinesischen Handel. Presse in den letzten Tagen hört einfach nicht auf: Werden wir den Meilenstein von tausend erreichen? Dieser Artikel von Forbes schreibt, dass der jüngste Anstieg von BTC mit den Sanktionen in Indiens Rechnungen und dem Chaos in Venezuela verbunden ist.

Monero

Die starke Unterstützung um 0. 01 BTC seit November war trotz der starken Zunahme von Bitcoin ein sehr positives Zeichen für die XMR-Pumpe. Auf der anderen Seite, wenn der Bitcoin-Wert in Richtung 1000 $ fortfährt, erwarten wir definitiv, dass der Wert von Monero wieder bei 0,01 liegt. Die nächste Unterstützungsstufe danach liegt bei 0. 007. Letzte Pumpe in Monero kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Alphabay (Darknet) XMR-Münze neben Bitcoin wegen seiner Anonymitätsmerkmale hinzugefügt hat. Ein weiterer Grund war die Veröffentlichung einer neuen Brieftasche für eine breite Palette von Betriebssystemen wie Windows, Linux und mehr.

Starke Unterstützung von Monroe trotz des Anstiegs von Bitcoin

Laut unserem aktuellen Crypto Investment Guide werden die meisten Altcoins bei steigendem Bitcoin wahrscheinlich an Wert verlieren. Wir haben keinen Zweifel, dass Monero auf lange Sicht eine sehr interessante Investition ist, wenn sich der Markt etwas beruhigt.

Etherum

Immer noch in einem verzweifelten Moment, technisch und grundlegend. Es scheint, dass die ETH-Münze noch keinen sicheren Boden gefunden hat. Die enormen Unterstützungen um 0. 009 fielen einfach nacheinander. Gründe für den kontinuierlichen Wertrückgang sind die Unsicherheit der Etherum-Community über die aktuellen Lösungen des Projektteams. Der Lauf von Bitcoin trägt sicherlich nicht zu Etherums Situation bei. Von allen Altcoins, wie in der Grafik unten gezeigt, hat Etherum eine sehr starke inverse Korrelation mit Bitcoin.

Inverse Korrelation Etherum und Bitcoin

ICOs

Vor kurzem haben wir nicht viel über ICOs wie letztes Jahr gehört. Ein Anstieg in Bitcoin bedeutet wiederum weniger Fokus auf entsprechende Projekte. Ein sehr interessantes Projekt startet bis zum 15. Januar mit dem Namen Intellisys. Zu den Intellisys-Teammitgliedern gehört Charlie Shrem, der Gründer und CTO. Das Projekt ist "ein Investmentfonds, der gegründet wurde, um das erste digitale Token-Wertpapier auf der Welt zu emittieren, das durch Realvermögen abgesichert ist und den Aktionären konkrete Anlagerenditen bietet", heißt es auf der Website. Wir werden uns definitiv auf dieses vielversprechende Projekt freuen.