Bewertungen

Segwit2x Fork Unbestimmt ausgesetzt

Die Orchestratoren hinter der umstrittenen Hardtour von Segwit2x haben das vorgeschlagene Software-Update auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Das für Block 494784 geplante Update sollte die Bitcoin-Blockgröße von 1 MB auf 2 MB erweitern.

Eine E-Mail von Mike Belshe, CEO von BitGo, am 8. November enthüllte, dass die Organisatoren hinter dem Skalierungsvorschlag das Block-Upgrade nicht wie geplant implementieren würden. In der E-Mail äußerte sich Herr Belshe besorgt über die Kontroverse, die die vorgeschlagene 2x-Verzweigung umgab, und erklärte, dass es keinen ausreichenden Konsens in der Gemeinschaft gebe, um das Vorwärtskommen zu rechtfertigen:

"Obwohl wir fest an die Notwendigkeit einer größeren Blockgröße glauben, gibt es etwas, von dem wir glauben, dass es noch wichtiger ist: die Gemeinschaft zusammenzuhalten. Leider ist es klar, dass wir zu dieser Zeit keinen ausreichenden Konsens für ein sauberes Blockgrößen-Upgrade entwickelt haben. Die Fortsetzung des derzeitigen Pfades könnte die Community spalten und einen Rückschlag für Bitcoins Wachstum bedeuten. Das war nie das Ziel von Segwit2x. "

Und während Mike Belshe immer noch glaubt, dass "Kettenkapazitätssteigerungen notwendig sind", hält er, bis die Bitcoin-Community sich auf eine Skalierungslösung einigen kann, "unsere Pläne für die kommenden 2MB aus Aktualisierung. "

Die Ankündigung kam, als Bitcoin stetig auf Höchststände stieg und $ 8.000 erreichte. Unmittelbar nach der Ankündigung tauchten Segwit2x-Futures auf und verschiedene Altcoins konnten deutliche Gewinne verzeichnen.

Ähnliches