Nachrichten

T0. Die Aktien von Com Creator Overstock steigen trotz Verlusten

Overstock, der führende Online-Händler, der für seinen Vorstoß in den Bereich der digitalen Währungstechnologie mit T0 bekannt ist. Die Anteile stiegen um über 19%. Die gute Nachricht folgt dem Gewinnbericht des Unternehmens im dritten Quartal, der bestenfalls enttäuschend war. Der am Donnerstag veröffentlichte Ergebnisbericht zeigt, dass das Unternehmen über 3 Dollar verloren hat. 1 Million in den letzten drei Monaten.

Berichten zufolge lag der Umsatz von Overstock im dritten Quartal bei rund 441 Dollar. 6 Millionen, aber die Verluste waren auf den Rückgang des Aktienkurses in letzter Minute zurückzuführen. Overstocks Aktien erreichten im vergangenen Jahr mit 20% ihren Tiefpunkt. Gleichzeitig verzeichnete das Unternehmen im dritten Quartal ein Wachstum von 13%.

Der Markt scheint sich selbst korrigiert zu haben, da das Unternehmen die meisten Verluste wieder gut gemacht hat - es hat fast 95% des Wertes eines Tages gewonnen. Während der anfängliche Rückgang auf die Marktbedingungen und das schwindende Vertrauen der Anleger zurückzuführen war, könnte die Erholung durch das Umsatzpotenzial des Unternehmens und seine strategischen Investitionen in die Zukunft beeinflusst werden, die ohne sofortige Rendite rund 3 Millionen US-Dollar betrugen.

Patrick M Byrne, Gründer und CEO von Overstock, wurde in der Q3-Pressemitteilung des Unternehmens zitiert: "Das Einzelhandelsgeschäft beschleunigt sich und ist grundsätzlich solide. Es hatte einen Vorsteuerverlust von (0, 9) Mio. USD in Q3, einschließlich 3 USD. 9 Millionen Wertminderungs- und Forderungsaufwand im Zusammenhang mit einer internationalen Minderheitsbeteiligung. Unser Medici-Geschäft kostete uns 3 US-Dollar. In diesem Quartal waren es noch 0 Millionen vor Steuern, aber das war es wert, da wir in unseren Blockchain- und Fintech-Initiativen, die andere erst noch zeigen müssen, echte Fortschritte erzielen. "

Es ist gut möglich, dass diese Aussage zur Wiederherstellung des Glaubens beitrug, da sie zeigt, dass das Einzelhandelsgeschäft des Unternehmens immer noch solide ist und ein Großteil der Verluste durch Investitionen in Blockchain-Technologieplattformen der nächsten Generation verursacht wurde.

Die Ankündigung folgt auf den jüngsten Erfolg der Tochtergesellschaft T0. com. Vor kurzem kündigte die Blockchain-Handelsplattform erfolgreiche Versuche ihrer Online-Handelsplattform an, nachdem es erfolgreich gelungen war, die Beweise für die Einhaltung der SHO-Vorschriften der US-Börsenaufsichtsbehörde zu dokumentieren. Da Overstock die Plattform weiter entwickelt, hat es sich entschieden, nicht auf andere Unternehmen zu warten. Stattdessen wird es beginnen, eigene Aktien auf T0 zu verkaufen. com, während andere begrüßt werden.

MEHR LESEN: T0. Com testet erfolgreich seine blockchain-basierte Handelsplattform

Ref : Overstock | Yahoo Finance | Diagramm : Yahoo Finance | Bild : NewsBTC