Nachrichten

ZLoadr möchte die Nachrichten - und Medienwelt umgestalten

Unabhängig davon, wie man sich über die anhaltende Notwendigkeit von US-Präsident Donald Trump fühlt, die Mainstream-Medien zu kritisieren, scheint die eigene Meinung der Welt nicht so weit weg zu sein. Eine Gallup-Umfrage vom September 2016 ergab, dass nur 32% der Amerikaner ein faires Vertrauen in die Medien hatten.

Etwa sechs Monate später ergab eine Umfrage vom März 2017, dass 6 von 10 Amerikanern eine parteiliche Voreingenommenheit in den Mainstream-Medien sehen, was zweifellos zu einem Vertrauensverlust für die Mainstream-Medien führt. Ultra-konservative Leser können zu Websites wie The Blaze und Breitbart strömen, während mehr linke Leser zu Mother Jones oder Think Progress huschen können, um ihre Neuigkeiten zu erhalten.

Die zuverlässigen, etablierten Zeitungen wie das Wall Street Journal, die New York Times oder The Economist sind immer noch sehr vertrauenswürdig, aber ihre Leserschaft ist nicht immer so weit reichend wie die Abonnementsgebühren der Fall mit dem Journal. Selbst freie Nachrichtensender wie Fox News, CNN und MSNBC wurden mit Voreingenommenheit konfrontiert, sogar in dem Ausmaß, in dem sie Berichterstattung und Geschäfte zensierten.

Content-Ersteller, ob für große Nachrichtenunternehmen wie Fox, CNN und MSNBC, oder mehr Nischen wie Forbes und Business Insider, sind oft Opfer von Ghost-Writing, wobei ein Artikel von einem unbekannten Autor veröffentlicht wird unter dem Namen eines der regelmäßigen Mitwirkenden der Steckdose.

Die Ghostwriter werden nicht angemessen entschädigt, während die regulären Beitragszahler oft gut bezahlt werden, was zu einem ethischen Dilemma führt. Hinzu kommt, dass Promoter außer Werbung keine Möglichkeit haben, Geld zu verdienen. Das Teilen von Links und das Erstellen von News-Feeds werden meistens nicht bezahlt.

Angesichts der aktuellen Probleme mit den aktuellen Mainstream-Medien ist ZLoadr, ein florierender Nachrichten- und Medienmarktplatz für Content-Autoren, eine willkommene und vielversprechende Alternative.

Das Unternehmen möchte nun die Art und Weise, wie Nachrichten abgerufen und beworben werden, revolutionieren und einen viralen Nachrichtenraum für Autoren und Promoter von Inhalten schaffen, die die Blockchain-Technologie nutzen.

Das Startup wird seine Blockchain-Publishing-Plattform nutzen, um es Content-Erstellern zu ermöglichen, ihre Inhalte mit einer breiten und anspruchsvollen Zielgruppe zu verbinden, zu verdienen, zu erreichen und zu verkaufen. Zloadr konzentriert sich auf die Erstellung von Inhalten für die spezifischen Kategorien, die sie abdecken, nämlich Kryptowährungen, ICOs (anfängliche Münzangebote) und Finanzen.

Wie ZLoadr den Marktplatz verändert

Zloadr hofft, auf dem Markt für Nachrichtenmedien Wellen zu schlagen, indem er in erster Linie ein dezentrales Nachrichtensystem schafft. Heutzutage laufen fast alle Nachrichten durch die großen Zeitungen und Agenturen - Fox, CNN, MSNBC und so weiter. Diese Agenturen und ihre Tochtergesellschaften dürfen kontrollieren, was sie veröffentlichen - zu Recht, basierend auf Prinzipien des freien Marktes.Der Nachteil besteht jedoch darin, dass Benutzer nicht auf alle gewünschten Informationen zugreifen können. Sie müssen alle Nachrichten konsumieren, die die Medienzentren auf sie werfen.

Die proprietäre Plattform von Zloadr schafft einen Raum, in dem Nachrichten und Medien gedeihen können - alles frei von den Nachteilen des aktuellen Systems. Die Benutzer haben viel mehr Kontrolle über den Inhalt als bei den aktuellen Mainstream-Medien, was ihnen die Möglichkeit gibt, den Inhalt, den sie wählen, weiter zu treiben, anstatt mit den Geschichten, die die Medien für am besten halten, überschwemmt zu werden.

Auf einer streng funktionalen Ebene erlaubt Zloadr seinen Benutzern, E-Books, Zeitungen, virale Artikel zu erstellen und mit anderen Redakteuren an Projekten zusammenzuarbeiten. E-Books und E-Magazine können auch über die App gelesen werden. Somit ist Zloadr mehr als eine Nachrichtenwebsite - es ist eine Plattform zur Erstellung von Inhalten, die Flexibilität und Entscheidungsfreiheit bietet, anstatt einer voreingenommenen und festen Nachrichtenumgebung.

Schließen Sie sich dem Zlogr ICO

an ZLoaders ICO, das am 30. September beginnt, hat bereits großes Interesse geweckt.

Da Zloadr durch die Blockchain-Technologie betrieben wird, ist Zloadr bemerkenswert umfassend.

Es akzeptiert alle Tokens und macht seine ICO-Veröffentlichung viel weniger komplex als die Verwendung von Fiat-Währungen wie Dollar, Pfund und Euro. Mit Zloader-Token, die auch als ZDRs bezeichnet werden, können Werbetreibende Werbe- und Auflistungsdienste innerhalb von Trafficking-Abschnitten der Plattform erwerben. Da Anzeigen über diese Plattform länger dauern, sind die Token an den Börsen stark nachgefragt, ein zusätzlicher Anreiz für die Anleger.

Das Geschäft floriert, nachdem es im Januar 2015 bis September 2016 110 000 Geschäftsartikel, 101 537 Karriereartikel, 84 937 Reiseführerinformationen und 163 578 Speisen- und Getränke-Rezepte erstellt hat.

Ein Jahr später, mit einer zu 95% abgeschlossenen Plattform, ist Zloadr bereit, seine ICO zu starten. Während viele ICOs nur 2018 oder 2019 Roadmaps für die Alpha- und Beta-Stufen anbieten können, wird Zloadr im November 2017, nur einen Monat nach Abschluss der ICO, vollständig starten.

Ein ZDR wird zu $ ​​0 angeboten. 31 USD, mit 100, 000, 000 Tokens für das Angebot. Der Token-Betrag ist einstellbar, wobei Zloadr plant Token vor dem Ende des Verkaufs hinzuzufügen und den nicht verkauften Betrag zu widerrufen.